20 Jahre
Hilfe für Migranten, Flüchtlinge und Folterüberlebende e.V.

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite von exilio e.V.

Menschen, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden, die politisch verfolgt, bedroht und gefoltert wurden, finden bei exilio Hilfe und Unterstützung.
exilio kämpft für die Rechte von Migranten und Flüchtlingen und bietet insbesondere Folterüberlebenden sowohl psychologische als auch medizinische Hilfe.

Gutachten

Ansbach und seine Folgen

Nach dem Selbstmord unseres Patienten Herrn Mohammad D. erfolgte eine umfangreiche Berichterstattung seitens der Medien, in die wir Ihnen an dieser Stelle einen Einblick geben möchten.

Darüber hinaus finden Sie hier diverse Stellungnahmen und Informationen zu diesem bedauerlichen Ereignis.

Blume

Unterstützung durch Traumatherapie

Unser Ziel ist die psychosoziale Hilfe für Flüchtlinge und Migranten. Die jüngsten Ereignisse haben nochmals die Wichtigkeit von Betreuung und Beistand vor Augen geführt. Traumatherapie für psychisch belastete Geflüchtete ist hier ein integraler Bestandteil.

Es bedarf jedoch einer stetigen Finanzierung dieser Maßnahmen, welche leider immer weniger gesichert ist. Sie können jedoch durch Spenden dazu beitragen, dass unser wichtiges Angebot aufrechterhalten bleibt.

Albert Fischer

Vernissage mit Bildern von Albert Fischer am 18.02.2017

Wir freuen uns sehr, Ihnen die großzügige Schenkung des Künstlers Albert Fischer an exilio, Hilfe für Migranten, Flüchtlinge und Folterüberlebende e. V., im Rahmen einer Vernissage am 18.02.2017, in der Galerie Victor Shtivelberg, Ludwigstraße 1, 88131 Lindau, darbieten zu können. Bitte beachten Sie unsere Einladung.